Wir beraten Sie gerne: 079 58 - 98 05 - 0

Meldung

Persönliche CO2-Bilanz erfassen

Beleuchtung, Warmwasser, Heizung, Auto, Elektrogeräte – wer seinen Energieverbrauch und den damit verbundenen CO2-Ausstoß im Blick haben will, hat es schwer, sofern er kein Fachmann ist.

Das Umweltbundesamt argumentiert: „Klimaschutz geht uns alle an. Mit umgerechnet rund 11 Tonnen Treibhausgasen liegen die Einwohner Deutschlands im Schnitt deutlich über dem weltweiten Pro-Kopf-Aufkommen von ca. 6,8 Tonnen.“

Damit jeder einzelne erfassen kann, wo er steht, hat das Umweltbundesamt einen Rechner zur Verfügung gestellt, der über uba.klimaktiv-co2-rechner.de/de_DE/popup/  aufgerufen werden kann. Mit dem CO2-Rechner des Umweltbundesamts kann jeder Haushalt seine CO2-Bilanz erstellen und überprüfen, wie hoch sein jährlicher Beitrag zum CO2-Ausstoß im Vergleich zum bundesdeutschen Durchschnitt ist. 

Im Rechner anzugeben ist u.a. die Anzahl der Personen im Haushalt, Wohnfläche, Haustyp sowie zahlreiche Infos zur Heizung, zum Strombezug und –Verbrauch, Fahrzeugen, aber auch zum Konsumverhalten, zur Ernährung und vieles mehr. In jedem Fall ist es ratsam, sich etwas Zeit zu nehmen und sich zunächst die erläuternde Anleitung durchzulesen. Dann aber ist es möglich, seinen Verbrauch zu optimieren und sich sogar eigene Klimaschutz-Ziele zu stecken.