Haus Lindenberg

In jeder Beziehung ein Gewinn

Mit seiner breiten Seite zur Straße hin orientiert, schiebt sich der gestaffelte Baukörper von Haus Lindenberg wie ein Riegel vor das Grundstück, um die Privatsphäre seiner Bewohner zu schützen. Dementsprechend sparsam sind auf dieser Seite die Glasflächen verteilt: Zwei Fenster und ein Glaselement neben der Haustür müssen im Erdgeschoss genügen. Auch im Obergeschoss gibt sich das Haus mit kleinen, liegenden Fensterformaten zur Straße hin eher verschlossen. Seitlich und in Richtung Garten sorgen dagegen französische Balkone für Licht in den Individualräumen und Ausblicke nach draußen, in Richtung Garten herrscht dank mehrflügeligen Glastüren absolute Transparenz. Wer noch mehr Nähe zur Natur möchte, kann sich auf einen umlaufenden Balkon mit filigranem Metallgeländer setzen, der sogar vom Bad aus erreichbar ist: Die Staffelung des Baukörpers wurde geschickt genutzt, um die entsprechende Glastür vor Einblicken zu schützen. Große Glasflächen finden sich auch im Erdgeschoss, als Beschattung dient hier der Balkon.

Transparent und offen
Im Inneren von Haus Lindenberg bestätigt sich, was sich von außen schon ahnen ließ: Das Wohngefühl wird entscheidend von den großen Glasflächen geprägt, die den Übergang zwischen Wohnräumen und Natur fließend werden lassen. Dies gilt besonders für den Wohnbereich mit seiner hellen, luftigen Atmosphäre und seinen vielen Übergängen zu Terrasse und Garten. Selbst in der Küche findet sich noch eine Glastür ins Grüne: Ideal, um sich beim Kochen in einem kleinen Kräuterbeet zu bedienen und das Essen anschließend ohne Umwege auf der Terrasse zu servieren.
Auch in der Gliederung der Wohnräume geben Transparenz und Offenheit den Ton an – und eine Umsicht, die auf der Erfahrung vieler Baufamilien im Wohnalltag basiert: Wer sich abends gemütlich aufs Sofa zurückzieht, will nicht unbedingt mit Blick in die Küche sitzen, auch wenn sie noch so wohnlich eingerichtet ist. Deshalb macht eine Gliederung über Eck, wie sie in Haus Lindenberg zu finden ist, durchaus Sinn, schafft sie doch zum einen eine wohltuende Distanz zwischen Sofa und Spülmaschine, ermöglicht aber zum anderen geselliges Kochen und Feiern in einem großen, offenen Raumensemble. Gut gelungen sind dabei der transparente Übergang zur Diele über Glastüren und das Küchenfenster in Richtung Straße, über das man während der Hausarbeit den Eingang im Blick hat.

 

 

Objektmerkmale

Wohnfläche EG:82,76
Wohnfläche OG:86,95
Dachform:Pultdach
Kniestock:Ohne
Dachneigung:22 °/26 °

Gesamtwohnfläche

169,71  m2

Grundrisse

Haus Lindenberg Erdgeschoss
Haus Lindenberg Obergeschoss

Objekt-Kategorien