Das zeichnet unsere Häuser aus

Qualität seit Generationen

Das Unternehmen Keitel beweist seine Qualifikation seit 1929, dem Gründungsjahr von Sägewerk und Zimmerei. Erfahrung und Wissen aus diesen Jahren gewährleisten handwerkliche Wertarbeit im traditionellen Sinne – kombiniert mit dem Einsatz moderner CNC-Maschinen und automatischer Fertigungsanlagen. Das Resultat sind werthaltige und wertbeständige Häuser. Keitel-Haus ist Mitglied der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau sowie der Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau und hat sich dadurch verpflichtet, seine Produktion und die verwendeten Materialien einer ständigen Qualitätssicherung durch Eigenkontrolle und Fremdüberwachung zu unterziehen.
Unabhängige Prüfstellen, wie zum Beispiel die Forschungs- und Materialprüfungsanstalt Baden-Württemberg FMPA in Stuttgart, führen mehrmals jährlich umfangreiche Qualitätskontrollen durch.

Individuell im Grundriss

Planen Sie Ihr Keitel Haus ganz ohne Rastermaße. Neben den Außenmaßen des Hauses und den Fenstergrößen bauen wir auch Dachneigung, Kniestock, Gauben, Wintergärten usw. genau nach Ihren Vorstellungen. Selbst bei der Raumhöhe können wir flexibel auf Ihre Wünsche eingehen.

Individuell in der Konstruktion

Keitel-Haus bietet Ihnen eine Vielzahl an Varianten des Außenwand-Aufbaus an, die jeweils mit einer Außenoberfläche Ihrer Wahl kombinierbar sind: In Putz, Boden-/Deckelschalung sowie in verschiedenen Stülpschalungen bzw. in Putz-/Holz-Kombinationen. Auch beim Dach haben Sie die Wahl zwischen vier unterschiedlichen Dachaufbauten. Darüber hinaus erfüllen wir (wenn technisch sinnvoll) gerne weitere Sonderwünsche.

Individuell im Standard

Sie geben Ihrem Keitel-Haus Ihren persönlichen Stil: So können Sie beispielsweise preisgleich zwischen Betondachsteinen und Tonziegeln wählen. Bei Betondachsteinen zwischen vier Formen und zwei Oberflächenarten, gemäß Punkt Dacheindeckung, mit allen Farben, die vom Hersteller in diesen Oberflächen lieferbar sind. Bei den Fliesen haben Sie sogar die Wahl unter ca. 1.000 Ausführungen.

Außenwände

Alle Wände im Erdgeschoss erhalten ein Schwellenholz aus langlebigen, verwindungsstabilen Duobalken mit Lärchenholz. Dadurch kann im Innenbereich komplett auf chemischen Holzschutz verzichtet werden.
Alle Holzwerkstoffplatten sind hochwertige, ökologische OSB4 Platten und entsprechen somit dem höchsten Qualitätsstandard. Dies gilt auch für Innenwände und Geschossdecke.
Als Gefachdämmung wird im kompletten Haus standardmäßig eine ökologische Knauf Insulation verwendet.
Auf Wunsch können die Fassaden statt mit Außenputz teilweise oder ganz in Holzschalung ausgeführt werden.

Diffusionsoffen mit Holzfaserplatte

Die positiven Eigenschaften des Holzes für ein gesundes Wohnraumklima können sich beim diffusionsoffenen Wandaufbau optimal entfalten, da hier auf PE Folien verzichtet werden kann. Durch den speziell entwickelten Aufbau der ökologischen Holzfaserdämmplatte mit natureplus® Ökosiegel erreicht die Wand eine sehr gute Phasenverschiebung und schützt Sie deshalb auch im Sommer optimal vor Hitze.

Innenwände

Alle tragenden oder nicht tragenden Innenwände haben die gleiche hochwertige, vierfach beplankte Konstruktion.
Die 100 mm starke Volldämmung ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal,  da durch eine Volldämmung das Setzungsrutschen der Dämmung ausgeschlossen ist.

Infomaterial anfordern
3D-Showroom
Hausfinder