Haus Waldachtal

Charme durch Symbiose

Der eine bringt einen Norweger-Pulli von seiner Skandinavienreise mit. Der andere einen Plüschelch. Und wieder ein anderer hat jede Menge neue Eindrücke im Hinterkopf, wie sein künftiges Haus aussehen soll. Bei dieser Baufamilie muss wohl letzteres der Fall gewesen sein.

Denn was da am Rande des Nordschwarzwaldes entstanden ist, kann einen skandinavischen Einfluss nicht verbergen. Und das soll dieses Haus auch nicht. Ganz bewusst wurden zwei Kulturkreise miteinander verwoben: Farben, Formen und Elemente typisch skandinavischer Architektur mit Charakteristika, wie man sie im Schwarzwald antrifft.

Persönlichkeit war das eine Ziel der Objektgestaltung, Harmonie mit dem Umfeld und der Umwelt das andere. In einem allerdings war sich das Baupaar von vornherein einig: „Holz ist unser Baustoff. Holz hat eine lange Tradition, hier wie im hohen Norden.“

Objektmerkmale

Wohnfläche EG:70,1 
Wohnfläche DG:67,62 
Dachform:Satteldach
Kniestock:1,30 m
Dachneigung:42 °

Gesamtwohnfläche

137,72  m2

Grundrisse

Haus Waldachtal Dachgeschoss
Haus Waldachtal Erdgeschoss

Objekt-Kategorien